Dornfelder

Dornfelder

1955 von August Herold aus Helfensteiner (Pinot Madeleine x Trollinger) und Heroldsrebe (Portugieser x Limberger) gekreuzt. Sortenschutz 1970. Die Sorte ist nach dem Weinbaufachmann Immanuel Dornfeld (1796 bis 1869) benannt.

Betont fruchtiger, tiefdunkler bis blauroter, je nach Reife und Ausbauart zarter bis markanter Rotwein. Durch die intensive Farbe interessant als Farbgeber zu anderen Traubensorten.